Planungsleistungen bei der kommunalen Abwasserreinigung

 

Das vergangene Jahrzehnt brachte erhebliche Fortschritte in den Reinigungstechniken für kommunale Abwässer. Mittlerweile sind P- und N-Elimination auf fast allen kommunalen Anlagen eingeführt.

Prozesssteuerungssysteme erleichtern die Betriebsführung. In Zukunft sind weitere Anstrengungen erforderlich, um den Energiebedarf zu senken und die Schlammentsorgung zu verbessern oder abzusichern.

Im Einzugsbereich besonders empfindlicher Vorfluter werden ggf. erhöhte Anforderungen an die Reinigungsleistung gestellt (Keime, abfiltrierbare Stoffe u.a.).

alt src=http://www.igs-steinburg.de/images/stories/ka1.jpg

Die Ingenieurgesellschaft Steinburg hat an zahlreichen Beispielen kostenbewusste Planungen auf höchstem Niveau vorgelegt und die Ausführung überwacht. Der Einfahrbetrieb wird umfassend unterstützt, begleitet von einer detaillierten Einweisung des Anlagenpersonals.

Sämtliche bei IGS auf diesem Gebiet tätigen Ingenieure sind wissenschaftlich ausgebildet und verfügen über umfassende praktische Erfahrungen, ständige Weiterbildung ist selbstverständlich.

Bereits an der Vorplanung werden Sonderfachleute beteiligt. Der Auftraggeber muss hohe Verantwortung bei deren Auswahl und erhebliche Arbeitslast bei der Koordination tragen.

Als Generalplaner bietet IGS daher umfassende Ingenieurleistungen aus einer Hand. Auf ihren jeweiligen Fachgebieten anerkannte assoziierte Partner stehen uns für Architektur/Hochbau, Tragwerk, Grundbau, Elektro- und MSR-Technik, Maschinenbau u.a. zur Verfügung.